Brandschutz-Schulung

Theoretische Grundlagen - praxisgerechte Aufarbeitung - praktisches Üben

Die Vermittlung der theoretischen Grundlagen findet in Form eines offenen Lehrgesprächs mit Diskussionsmöglichkeiten statt.

 

Wir verbinden moderne Schulungsmethodik mit einer auf Ihr Unternehmen angepassten Power-Point-Präsentation und garantieren durch kleine Gruppengrößen ein praxisbezogenes und individuelles Taining.

Durch eine anschließende Betriebsbegehung wird das Erlernte anhand der betriebseigenen Brandschutz-Einrichtungen demonstriert.

 

Somit wird für den Mitarbeiter ein direkter Praxisbezug hergestellt und es erfolgt eine persönliche Identifizierung mit dem theoretischen Grundlagenwissen. Die Betriebsbegehung kann zielgruppenorientiert durchgeführt werden.

Im Anschluss wird eine Praxisübung in den nachstehenden Bereichen durchgeführt:

 

  • Umgang mit Handfeuerlöschgeräten
  • Anwendung von ortsfesten Löschanlagen (Wandhydranten) für die Laienselbsthilfe
  • Ablöschen einer kontrollierten Brandstelle

Die Ausbildung findet mit mordernsten und umweltgerechten Trainingsgeräten statt.

 

Auf Wunsch führen wir nach der Brandschutz-Schulung eine Wissensabfrage als Nachweis der Ausbildung von Brandschutz-Helfern durch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HP Brandschutz Concept